Mutig seinen Ängsten begegnen

Ängste verstehen - entmachten - verwandeln

«Angst essen Seele auf» Der Titel von Rainer Werner Fassbinders Film aus dem Jahre 1974 hat sich im Laufe der Zeit zu einem geflügelten Wort entwickelt. Weil er – gerade auch in seiner grammatikalischen Unstimmigkeit – etwas auf den Punkt bringt, was wir alle kennen: Wenn Angst uns regiert, beengt und bedrängt sie uns, raubt uns Freiheit, Weite, Kraft und Lebensfreude.

Für viele Menschen ist das ein Grund, alles zu vermeiden, was Angst auslösen könnte. Doch genau darin liegt eine der stärksten Quellen von Angst. Wer ständig der Angst aus dem Weg gehen will, macht sie nur stärker und damit bedrohlicher.

Weit sinnvoller ist es, der Angst ins Gesicht zu sehen, den “Knotenpunkt der Seele” – wie es Sigmund Freud formuliert hat – zu verstehen. Das erfordert die Bereitschaft zum Wahrnehmen und Spüren, eine kompetente Begleitung und einen geschützten Rahmen, der eine grundlegende Veränderung ermöglicht.

Einen solchen Rahmen bieten wir mit diesem Intensivseminar „Mutig seinen Ängsten begegnen“ an. Das Training ist bewusst für eine kleine Gruppe von maximal 8 Personen konzipiert, damit alle TeilnehmerInnen ausreichend Raum für die persönlichen und individuellen Anliegen haben und so gezielt auf die jeweilige Angstthematik eingegangen werden kann.

Zielsetzung

Kleingruppen-Intensivseminar mit folgender Zielsetzung

  • eigenen Ängste zu begegnen, sie zuzulassen, zu spüren und zu akzeptieren;
  • zu verstehen, weshalb sich diese Ängste entwickeln und welche Entwicklungschancen sie beinhalten;
  • einen souveränen Umgang mit den Ängsten zu entwickeln,
  • Angstbewältigungsstrategien zu lernen und zu trainieren,
  • die in der Angst gebundene Energie in Tatkraft und Lebensfreude zu verwandeln,
  • Selbstsicherheit und Selbstvertrauen aufbauen,
  • Individuelle Angstreduktion und persönliche Maßnahmen für den Transfer
  • Steigerung der Achtsamkeit, Resilienz und Fähigkeit zur Entspannung,
  • Angstprophylaxe

Selbst die Erfahrung machen, dass mutig ist, wer die Angst überwindet und nicht wer keine Angst hat.

Termin

Termin: 19. – 24. Mai 2020
Anreise 19.05.
Abreise 24.05.

Ort

Nido sulle colline
I – 60012 Trecastelli
Das Seminarhaus befindet sich in der Region Marche, unweit von Ancona.
Wir empfehlen eine Anreise mit dem LH Flug München-Ancona.

Schreiben Sie uns für mehr Informationen

Seminaranmeldung: Mutig seinen Ängsten begegnen